Header-Bild

Gästebuch - Neuer Eintrag

Seiten: [1]

Lieber Herbert,
schade, dass die sachlichen Argumente der Sitzung des Gemeinderates, Deine vorgefertigte Meinung nicht ändern konnte. Gerne bist Du als unser langjähriges Mitglied zu unseren Sitzungen eingeladen.
In der nächsten Mitgliederversammlung stehen Neuwahlen an. Gerne kannst Du für eine Funktion im Vorstand kandidieren und damit aktiver in die politische Debatte eingreifen. Allerdings verlangt diese Arbeit etwas mehr Zeit als ein Kommentar im Gästebuch, aber das weist Du ja selbst aus Deinem Engagement beim FC Wacker.
Grundsätzlich empfinde ich Diskussionen im Netz als eingeschränkt und platt. Ich möchte aber hier trotzdem zu den Vorwürfen Stellung nehmen.
1. Die Betriebsführung für den Eigenbetrieb „Gemeindewerke Weidenthal" liegt bei der WVE Kaiserslautern
2. Die Gemeinde Weidenthal bestellt einen Werkleiter.
3. Grundsätzlich sind Betriebsführer und Werkleiter für die kaufmännische Buchhaltung und ordnungsgemäße Buchführung verantwortlich
4. Es werden Jahresabschlüsse erstellt, die gemäß Gemeindeordnung durch einen externen Wirtschaftsprüfer zu prüfen sind
5. Der Prüfbericht des Wirtschaftsprüfers wird im Werksausschuss und Rat vorgestellt und verabschiedet
6. In den letzten Jahren sind bei der Vorstellung immer wieder Fragen aufgetaucht, die durch den Betriebsführer und Werkleitung geklärt werden konnten.
7. Im vergangenen Jahr konnten die Fragen nicht zufriedenstellend geklärt werden.
8. Eine erneute Prüfung ergab, dass die Jahresabschlüsse seit 2008 nicht korrekt waren. Es gab Fehlbuchungen von Forderungen und Verbindlichkeiten aufgrund fehlerhafter Zuordnung bei der Trennung von Netzbetrieb und Vertrieb.
9. Die Korrektur der Abschlüsse fließt in den Jahresabschluss 2013 ein, was zu einem Jahresverlust von 393.000 EUR führt.
10. Die Gemeinde muss die Konzessionsabgabe von 2008 bis 2012 teilweise an die Gemeindewerke zurückzahlen
11. Um einen Ausgleich hierfür zu schaffen, ist ein außergerichtlicher Vergleich geschlossen worden
12. Der langjährige Werkleiter ist aus persönlichen Gründen zurückgetreten.
13. Der bisherige Mitarbeiter vor Ort wird von seinem Arbeitgeber SWK nicht mehr in Weidenthal eingesetzt, sondern durch vier Mitarbeiter ersetzt, die hier in Weidenthal abwechselnd den Kundenservice bedienen.
Sabine Stöckel
Fraktionsvorsitzende

von sabine stöckel am: 25.05.2015


Liebe Parteifreunde,

ich finde es richtig schade und außerordentlich bedauerlich, dass sich unser Ortsverein so vor den Karren unseres Weidenthaler Beigeordneten spannen lässt. Die Schauveranstaltung am Dienstag im Gemeinderat und die Pressemitteilung der Gemeindewerke dazu auf der Weidenthaler Seite ist dafür mal wieder ein deutlicher Beleg.

LG Herbert

von Herbert Laubscher am: 23.05.2015


Ich wünsche allen Weidenthaler ein frohes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr.
Spannende Aufgaben und Herausforderungen warten auf uns - wir freuen uns darauf.

von sabine stöckel am: 01.01.2015


Seiten: [1]
 

Aktivisten im Ortsverein (Zufallsfoto)

 

Mitglied werden

          zum PDF Ausdruck  >>>>>>>

 

Termine

Alle Termine öffnen.

18.11.2017, 18:00 Uhr - 18.11.2017 SPD OV Lambrecht: HelferInnenessen

02.12.2017 SPD OV Weisenheim am Sand: Vorweihnachtsfeier mit Ehrungen

02.12.2017, 15:00 Uhr SPD OV Grünstadt: Weihnachtsfeier und Mitgliederehrung

Alle Termine

 

Programmatik


Dateigröße: 2,14 MB, Dateityp: .pdf

 

 

Besucher

Besucher:252664
Heute:13
Online:1
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online